Raumausstattung Riedel

Qualität aus Meisterhand

Meisterstücke nach alter Väter Sitte
Sprungfedern werden aufgenäht
Wir geben Ihren alten Stücken ein neues Leben. Ganz so wie früher hergestellt, werden wertvolle alte Möbel von uns restauriert.
Aufbau, Verspannung, Federung, Polsterung und Bezug - so wie es bereits vor 100 Jahren in handwerklicher Qualität gemacht wurde.
Diese Möbel unterscheiden sich von dem was man landläufig als Antiquität, Klassisch oder Design kaufen kann. Wirkliche Handwerksarbeit zeichnet sich durch Qualität, Ausstrahlung und Langlebigkeit aus. Schauen Sie selbst wie aus einem betagten Sofa ein neuer Blickfang für Ihr Heim wird. Und das alles in alter Tradition unserem Handwerk verpflichtet!
Federn werden verbunden
Wenn diese Möbel zu uns kommen hilft oft nur noch eine radikale Renovierung. D.h. die Möbel werden bis auf den Rahmen abgepolstert. Der Grundrahmen wird dabei, wenn notwendig ebenfalls aufgearbeitet und einer Renovierung unterzogen. Dann folgt der Aufbau nach alter Väter Sitte.
Auf den Rahmen kommt die Verspannung aus stabilen Polstergurten und dann die Federung.
Eine homogene Sitzfläche wird hergestellt
Danach werden die aufgenähten Federn klassisch verschnürt.

Die Grundform des Sitzes wird bereits hierbei ausgeprägt.

Die Federung erfolgt nach Kundenwunsch und Anforderung, dabei wird selbstverständlich der gewünschte Härtegrad der Federung berücksichtigt.
Federleinen wird vernäht
Nach dem Aufbringen des Federleinens wird das Sofa fachmännisch aufgepolstert, z.B. mit Afrik.

Der Vorteil einer klassischen Federung gegenüber einer industriellen Federung ist der hohe Sitzkomfort und die Langlebigkeit (bis zu 30 Jahren).
Nun erhält das Sofa die eigentliche Polsterung. In diesem Fall wurde nach alter Tradition und zum Möbel-Jahrgang passend Seegras verwendet.
Selbstverständlich polstern wir auch mit anderen Materialien, wie Roßhaar, Baumwolle oder mit modernen Polstermaterialen wie Schaumstoff oder Tempur.
Ganz nach Ihren Wünschen und dem späteren Verwendungszweck.
Zum krönenden Abschluß bekommt diese Sitzgelegenheit einen stilechten Stoff. Hier zum Beispiel einen hochwertigen Schattenvelour.
Nun ist das Möbel nicht mehr von einem traditionell hergestellten Möbel zu unterscheiden.
Die ursprüngliche Polsterarbeit hat aus dem ausgedienten Möbel nun ein Unikat gemacht um welches Sie jeder beneiden wird.


Wir geben jedem Möbelstück was es verdient !
Stacks Image 12
Stacks Image 13
Stacks Image 14
Zur besseren Ansicht lassen sich alle Fotos vergrößern. Eine Fotoshow dieses und anderer Möbelbeispiele finden Sie bei Picasa in unserem Webalbum.
Klicken Sie bitte rechts auf das Logo
© Riedel, 2010